Stolch Energie Shop
HolzpelletsHeizöl
Preisentwicklung 1 Jahr
GasölHolzpellets
Preisentwicklung (sponsored)
Branchennews
Ölheizung erlebte in 2023 Comeback und gehört noch lange nicht zum alten Eisen (29.01.2024)

Ölheizung erlebte in 2023 Comeback und gehört noch lange nicht zum alten EisenLaut Statistik des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) für den Zeitraum Januar bis September 2023 war es für die Heizungshersteller schon zu diesem Zeitpunkt ein Rekordjahr. Bis einschließlich September wurden 1.048.000 Wärmeerzeuger verkauft. Dies entspricht einem Plus von 46 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Vermutlich hatten sich viele Kunden durch die ewige Debatte um das Gebäudeenergiegesetz (GEG) dazu entschieden, Nägel mit Köpfen zu machen. So ist es nicht verwunderlich, dass die Ölheizung ein wahres Comeback erlebte. Mit 81.500 Stück, bis Ende September, entspricht dies einer Steigerung von 105 Prozent zum Vorjahr. In einer weiteren Statistik vom BDH, veröffentlicht vom SWR, waren es bis Ende Oktober schon 95.000 Stück, was einer Steigerung von 107 Prozent entspricht.

Aber auch mit dem jetzt geltenden GEG kann bei Modernisierungen auf eine moderne Öl-Brennwertheizung zurückgegriffen werden. Der Wirkungsgrad einer Öl-Brennwertheizung beträgt bis zu 98% der im Öl enthaltenen Energie und schon jetzt können bei vielen Geräten bis zu 10% flüssige Biomasse beigemischt werden. Perspektivisch wird sich dieser Anteil dann weiter erhöhen. Außerdem ist durch die Nutzung der Kondensationswärme des Abgases bei neuen Öl-Brennwertkesseln der Verbrauch deutlich geringer als bei alten Ölheizungen. In Kombination mit einer thermischen Solaranlage werden die geforderten Anteile an erneuerbaren Energien erreicht, denn die Kollektoren unterstützen das Brennwertgerät sowohl bei der Beheizung als auch bei der Warmwasseraufbereitung. Bei warmem, sonnigem Wetter reicht die Solaranlage auch allein aus, um das Wasser zu erwärmen. Der Brennwertkessel muss dann nicht laufen. (Quelle Bildmaterial: https://www.bdh-industrie.de/presse

Sehen Sie auch dazu den Beitrag des SWR auf youtube.com Heizöl-Comeback? Der Einbau von Ölheizungen boomt | Zur Sache! Rheinland-Pfalz

Ölheizung erlebte in 2023 Comeback und gehört noch lange nicht zum alten Eisen

Zurück zur Übersicht

Alle Branchennews

Herzlich willkommen bei Stolch Energie

Heizöle, Kraftstoffe, Tankstellen, Holzpellets, Strom & Gas, Schmierstoffe, AdBlue® und OilFox

Seit vielen Jahren beliefern wir unsere Kunden im Lieferraum Ostalbkreis, Landkreis Donau-Ries und Teilen der Landkreise Dinkelsbühl, Heidenheim und Dillingen mit Energie. Unser Produktspektrum umfasst Heizöle, Kraft- und Schmierstoffe, Gas, Strom, Holzpellets und AdBlue®.

Heizölpreise bewegen sich im Börsentakt. Bereits innerhalb eines Tages können sich deutliche Preisveränderungen ergeben. Informieren Sie sich während unserer Geschäftszeiten telefonisch unter 07362 956950 oder jederzeit mithilfe unseres Preisrechners über unsere aktuellen und günstigen Tagespreise. 

Als Verkaufsniederlassung der Fritz Wahr Energie GmbH & Co. KG haben wir einen starken Partner im Rücken und profitieren von der Erfahrung und Fachkompetenz aus über 50 Jahren am Markt als zuverlässiger und erfahrener Händler für Wärme und Mobilität.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Stolch Energie-Team

Partner und Mitgliedschaften

Zukunft heizen logo
TND Partner Logo
bopfingen natrürlich logo