fbpx

Wir sorgen für Wärme und Bewegung

Das bereits am 26.10.2006 im Deutschen Bundestag verabschiedete Biokraftstoffquotengesetz (BioKraftQuG) verteuert die Kraftstoffe in Deutschland ab dem 01.01.2020 nochmals merklich.

Was vielen Verbrauchern nicht bekannt ist:
Anfang 2020 findet eine weitere Erhöhung des Grundpreises für Kraftstoffe statt. Diesel- und Ottomotoren-Kraftstoffe werden voraussichtlich ca. 4 Cent je Liter teurer. Grund ist die steigende Bio-Quote für Kraftstoffe. Heizöl ist nicht betroffen.

Während das Klimapaket der Bundesregierung breites Medieninteresse auf sich zog und deutschlandweit kontrovers über die CO2-Bepreisung ab 2021 diskutiert wurde, steht 2020 bereits eine versteckte Preiserhöhung an. Versteckt insofern, als dass es 2020 noch nicht den besagten CO2-Preis geben wird, der Produktpreis aber dennoch steigt und kaum jemand darüber informiert ist.

Die „Quote für die Minderung von Treibhausgasemissionen“ (THG-Quote), steigt zum 1. Januar 2020 von vier auf sechs Prozent. Derzeit sind Mineralölkonzerne verpflichtet, im Vergleich zu 2010 vier Prozent Treibhausgase einzusparen. Dies geschieht entweder über Biokomponenten im Kraftstoff (Verbraucher kennen die Bezeichnungen Diesel B7, Super E5 und E10) oder andere geeignete Maßnahmen.

Das Problem:
Biodiesel und Bioethanol zur Beimischung sind in der Herstellung teurer als fossiler Kraftstoff. E10 ist zudem unbeliebt beim Verbraucher und wird relativ wenig gekauft. Nur knapp 15 % der Kunden tanken Super E10. Zum "Standard"-Super (E5) greifen 85 % der Tanker.
Unternehmen die die THG-Quote verfehlen, haben eine Strafzahlung von 460,00 Euro pro Tonne CO2 zu leisten. Die Größenordnung der zu erwartenden Preiserhöhung durch die steigende THG-Quote ist nahezu identisch mit der des Einstiegs in die CO2-Bepreisung ab 2021.

Fazit:
Die Verbraucher müssen bereits Anfang 2020 mit steigenden Kraftstoffpreisen rechnen.

Ab 2021 wird es in Deutschland durch die in 2019 beschlossene CO2-Bepreisung nochmals teurer:
Die Preise für Kraftstoffe (Benzin, Diesel, etc) und dann auch Heizstoffe (Heizöl, Erdgas) steigen schrittweise bis 2025.

 

 

 

 

  • Stellenangebot: Tankwagenfahrer (m/w/d)

    Unser Team braucht baldmöglichste Verstärkung.

  • Informationen zum Widerrufsrecht

    Beim Heizölkauf besteht kein gesetzliches Widerrufsrecht (vgl. § 312 g Abs. 2 Nr. 8 BGB).

  • PACE Connected Fueling

    Schnell, einfach und sicher mobil mit der PACE Drive App bezahlen

  • ryd pay Mobile Payment

    Mit der Smartphone-App an Tankstelle "Stolch, Bopfingen" rund um die Uhr tanken

  • CO2-Bepreisung ab 01.01.2021

    CO2-Abgabe für Gas, Heizöl und Kraftstoffe: Das sollten Sie jetzt wissen

  • Corona Virus - so schützen Sie sich und uns

    Sehr geehrte Kunden, in dieser schwierigen Zeit bitten wir zu Ihrem eigenen Gesundheitsschutz und dem unserer Mitarbeiter um Ihre Unterstützung: Bitte Besuche in unserem Büro auf das Notwendigste beschränken:-       Suchen Sie unser Büro möglichst nur für Abholungen (Pellets, Schmierstoffe, usw.) auf-      ...

  • Klimaschutzprogramm: Kein Verbot für Ölheizungen

    Aufgrund der Beschlüsse des Klimakabinetts jagt eine Schlagzeile die nächste. Wer mit Öl heizt, fühlt sich da schnell verunsichert. Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen.

  • Aktionsbündnis "Freie Wärme"

    „Verbrennungsverbote“ und „Anschlusszwänge“ - Das Aktionsbündnis "Freie Wärme" bietet Information und Unterstützung!

  • Diesel und Benzin ab 01.01.2020 ca. vier Cent teurer

    Das bereits am 26.10.2006 im Deutschen Bundestag verabschiedete Biokraftstoffquotengesetz (BioKraftQuG) verteuert die Kraftstoffe in Deutschland ab dem 01.01.2020 nochmals merklich.

  • TND/BayWa-Kooperation im Tankkartengeschäft realisiert

    Die "Tankkarten-Cross-Akzeptanz" zwischen TND und BayWa ist abgeschlossen. Seit Ende März 2018 können Inhaber der TND-Tankkarte zusätzlich an ca. 100 BayWa-Stationen bargeldlos tanken. Seit Ende Oktober 2019 sind nun auch BayWa-Tankkarten an TND-Partnerstationen einsetzbar.

  • PREMIUM Heizöl empfohlen

    Heizöl PREMIUM wird von führenden Geräteherstellern ausdrücklich empfohlen. Mehr Informationen über Heizöl in PREMIUM-Qualität und seine Vorteile erhalten Sie hier

  • Gute Nachrichten für alle AutoGas/LPG-Fahrer

    Bund verlängert Steuervorteil bis 31.12.2022 Für alle die sich ein umweltschonendes, sparsames AutoGas-Fahrzeug anschaffen wollen oder Ihr bestehendes Kfz auf Flüssiggas(LPG)-Betrieb umrüsten möchten herrscht jetzt Planungssicherheit. Eigentlich sollte der Steuervorteil für Flüssiggas noch bis...

  • Heizöl PREMIUM-Wirkstoff getestet und ausgezeichnet

    ERC Guard Thermic 3000, dessen Wirkstoffe die Grundlage für unser Heizöl in PREMIUM-Qualität bilden, wurde vom Institut Tec4Fuels getestet und mit 5 Sternen bewertet. Die Auszeichung "Premiumqualität" erhalten nur Additive welche sämtliche Testanforderungen erfüllen. Heizöl PREMIUM mit dem Additiv "ERC...

  • Presseberichte - Tankstelle

    In der Ipf & Jagst-Zeitung und Schwäbischen Post erschienen am 07.10.2016 Berichte zur Wiedereröffnung unserer Tankstelle Bopfingen

  • Tank-Netz-App

    Seit 22.09.2016 erhältlich: Die Tank-Netz-App

  • Jetzt tanken und sparen

    Heizöl so günstig wie seit Jahren nicht  Bereits seit Herbst vergangenen Jahres haben die Heizölpreise deutlich nachgegeben. Insgesamt lagen die Preise für Heizöl in 2014 im Durchschnitt rund zehn Prozent unter dem Vorjahresniveau. Erfreuliche Zeiten für alle Ölheizungsbesitzer.

  • Automatentankstelle jetzt mit R-Card

    Seit dem 01.10.2014 wird an unserer Automatentankstelle „Gewerbehof 16, Bopfingen“ zusätzlich die R-Card der Raiffeisen-Verbund-Tankstellen akzeptiert. Mehr Informationen zu unserem TND-Tankpunkt sowie den akzeptierten Zahlungsmitteln erhalten sie hier....

Partner und Mitgliedschaften

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.